Facebook RSS Feed für Fan Page erstellen

Nachdem man sich im Frühjahr 2015 dazu entschlossen hat den standardmäßigen Facebook RSS Feed für Facebook Seiten abzuschalten gab es lange Zeit keine vernünftige Lösung für dieses Problem. Seit kurzem gibt es nun wieder ein kleines Online Tool, welches die einfache Erstellung von RSS Feeds aus Facebook Pages ermöglicht. Das Tool erzeugt für euch einen validen RSS Feed, der sich dann in einem Feed Reader oder direkt auf einer Website einbauen lässt.

Warum Facebook Posts per RSS Feed einbinden?

Das Page Plugin von Facebook ist zweifelsohne eine solide Lösung für die Integration von Facebook Postings auf einer Webseite. Mit Blick auf die Ressourcen, gerade in Bezug auf Ladezeiten, ist das Page Plugin nicht zwangsläufig die beste Wahl. Wer viel Wert auf Datenschutz liegt, sollte beim Page Plugin ebenfalls aufpassen. Bei jedem Aufruf werden verschiedene Daten der Seitenbesucher gesammelt.

Ein RSS Feed bietet hier eine schöne und schlanke Alternative. Das Besondere: Mit dem Einbinden eines RSS Feeds lassen sich auch die importierten Postings nativ an das Design der eigenen Webseite anpassen.

Wie kann ich den Facebook RSS Feed für meine Seite erstellen?

Der Feed lässt sich ganz einfach auf fbrssfeed.com erstellen. Ihr müsst dafür nur die URL eurer Facebook  Fan Seite in die Eingabebox kopieren und den Button „Create my RSS feed!“ betätigen. Im Anschluss erscheint dann schon die URL zu eurem RSS Feed. Diesen könnt ihr entweder über die herkömmlichen Methoden auf eurer Webseite einbinden oder direkt in einen Feed Reader importieren. Alle Feeds sind valide und daher mit sämtlichen Systemen kompatibel.

Fazit

Der Facebook RSS Feed Generator bietet eine schlanke Alternative zum Facebook Page Plugin. Die einfache Erstellung und Integration bietet zudem viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Wer besonders viel Wert auf eine einheitliches Design seiner Website legt, sollte definitiv einen Blick auf das Tool werfen. Ein weiterer Pluspunkt: Wer die Sortierung durch den Facebook Algorithmus leid ist kann über die RSS Feeds verhindern, dass Posting aus dem Raster fallen. In Zukunft landen so wieder alle Postings in der Inbox.

Kommentare